ausgbeucht



,,Das, was ein glückliches Leben von einem unglücklichen Leben unterscheidet, ist die Qualität unserer Beziehung zu uns selbst & anderen."



Hast du schon gemerkt, dass sich die Themen in deinen Beziehungen immer wieder ähnlich sind? Ist dir schonmal der Gedanke gekommen, dass du in Beziehungen häufig ähnliche & sehr bekannte Gefühle & Gedanken hast?

Fühlst du dich häufig nicht gesehen und hast gleichzeitig manchmal Angst, dich mit deinen Gedanken und Gefühlen zu zeigen?

Wünscht du dir wirklich verstanden zu werden und verstehst manchmal selbst nicht, warum du dich gerade so fühlst oder verurteilst dich selbst für deine Worte oder Handlungen?

 

Warum wiederholen sich bestimmte Themen immer wieder in unserem Leben? Und wie können wir uns aus diesen engen Mustern befreien?

 

Immer wieder gerätst du noch heute als erwachsene Frau mit deinen Eltern aneinander, wünscht dir so sehr, endlich als die gesehen zu werden, die du wirklich bist. Da ist so viel Frust, Wut und Trauer darüber und immer wiederkehrende Konflikte, aus denen du dich endlich B E F R E I E N möchtest!

 

Du möchtest wahres V E R T R A U E N  I N  D I C H  spüren, lehnst dich aber immer wieder ab, kritisierst- & beurteilst dich & hast ständig das Gefühl nicht zu reichen.

 

 

Immer wieder verlierst du den Kontakt zu dir selbst, wenn du mit anderen Menschen in den Kontakt gehst, kannst dich schwer A B G R E N Z E N, hast Sorge zu viel zu sein...

Immer wieder kommst du an den Punkt, wo du dich in

B E Z I E H U N G E N anders verhältst, als du es eigentlich möchtest & fragst dich immer wieder, warum das so ist & wie du das verändern kannst...

Du merkst, wie schnell du dich anpasst, viel für Andere tust und am Ende selbst total leer bist...

 

Wünscht dir, eine andere Streit-Kultur, hast aber keine Ahnung, wie das gehen soll. Denn, Konflikte holen so viele Gefühle in dir hoch und du weißt gar nicht, wo die alle her kommen...

Du wünscht dir Beziehungen auf A U G E N H Ö H E in denen du dich tief

V E R B U N D E N  & verstanden fühlst. 

Und  F U * K  J A, da ist der Wunsch nach einer Partnerschaft, in der man einfach sein darf, wie man ist und gleichzeitig ist da so eine Angst. Denn was, wenn ich nicht genüge? Wenn ich am Ende doch nicht so gut genug bin?

 

Du wünscht dir  R A U M, wo es einfach nur um  D I C H gehen darf.

 

E R K E N N S T  D U  D I C H ?



Herzlich willkommen!

Hier bist du richtig!



Modul 1

Transformiere die Beziehung & alte Verletzungen mit deinen Eltern


Woher kommst du?

Im ersten Modul geht es um dich und die innere Klärung der Beziehung zu deinen Eltern.

Unsere Eltern sind meistens unsere ersten Bindungs- & Beziehungserfahrungen.

 

Mit ihnen machen wir unsere ersten und vor allem die 

p r ä g e n d s t e n 

E r f a h r u n g e n, die den

G r u n d s t e i n  für all deine weitere

B e z i e h u n g e n  legen,- sowohl zu dir selbst, als auch zu deinen Partner*innen & Freunden. 

 

Unsere ersten Bindungserfahrungen haben eine sehr große und tiefgreifende Bedeutung für unser komplettes Leben,- sie können sowohl unsere spätere Partnerwahl und unsere Beziehungsdynamik- als auch unsere Selbstwahrnehmung beeinflussen.

 

Damit deine alten Beziehungserfahrungen keine negative Auswirkungen mehr auf dein heutiges Leben hat, musst du nicht mit deinen Eltern sprechen.

Es geht nicht um die Klärung mit ihnen, sondern die T r a n f  o r m a t i o n  i n  d i r .

Je nach dem, welche Erfahrungen wir selbst oder unser Gegenüber in seiner Kindheit mit Bindung & Beziehung gemacht hat, ob wir geliebt oder häufig bestraft wurden, ob wir uns sehr angepasst haben oder wir selbst sein durften, viel Zuwendung bekommen oder Ablehnung erfahren haben,- all das wirkt sich auf unsere heutige Beziehung aus!

Wir werden uns in diesem Modul theoretisch & praktisch mit diesen Themen beschäftigen:


  • B i n d u n  g s m u s t e r  aus der eigenen Kindheit zu erkennen & zu verstehen, wie sich diese frühen Erfahrungen auf dein Fühlen, Denken, Wollen und Handeln auswirkt,
  • zu verstehen, welche G l a u b e n s s ä t z e du aus deinen Bindungsmuster mitgenommen hast,
  • mehr B e w u s s t s e i n  für die Verbindung zu den eigenen Eltern zu bekommen,
  • die Beziehung zu den eigenen Eltern zu transformieren, 
  • tiefe Verbundenheit mit deinem inneren Kind zu erlangen,
  • zu erkennen, welche R e s s o u r c e n  & Strategien diese ersten Erfahrungen freigesetzt haben.


modul 2

Finde in die tiefe Verbundenheit & Authentizität mit dir selbst


Wer bist du?

..du kennst die Momente, in denen die innere Perfektionistin immer mehr von dir fordert.

..du kennst die Momente, in denen deine innere Kritikerin übernimmt und dich entwertet.

Die Perfektionistin und die Kritikerin sind zwei der inneren Anteile, die immer wieder für innere Konflikte sorgen. 

Du kämpfst gegen dich selbst und nimmst dir damit die Kraft und Energie, die du dafür bräuchtest, dein Leben in voller Selbstbestimmung und sanfter Verbundenheit mit dir zu leben.

 

Diese Anteile bilden nur zwei von sehr vielen inneren Anteilen in dir ab, die einen Teil deiner Persönlichkeit ausmachen. Keine Sorge,- wenn wir uns im Kurs näher mit den inneren Anteilen beschäftigen, wirst du auch sehr viele Anteile finden, die dir selbst sehr wohlgesonnen sind, dich beschützen, für dich sorgen..

 

Im zweiten Modul geht es also darum, dich und deine ganz eigene Persönlichkeitsstruktur zu ergründen, zu reflektieren, warum du so bist, wie du bist und wie du dich selbst noch besser verstehen und annehmen kannst. Denn wahre, echte Bindung & Beziehung ist nur dann möglich, wenn wir in wahrer und echter Verbindung zu uns selbst sind.

K o m m e  e n d l i c h  i n  d e n  F r i e d e n  m i t  d i r .

Wir werden uns in diesem Modul theoretisch & praktisch mit diesen Themen beschäftigen:


  • G e f ü h l e - was fühle ich? Wie fühle ich? Warum fühle ich was?
  • S e l b s t v e r t r a u e n  &
    U r v e r t r a u e n - baue eine tiefe Bindung & Beziehung zu dir auf, lerne dir selbst zu vertrauen & zu dir zu stehen.
  • S e l b s t r e g u l a t i o n - wie kann ich mich in starken Emotionen halten, ohne mich zu verlieren? 
  • In n e r e  A n t e i l e-  z.B.: das innere Kind, die Kritikerin, die Perfektionistin u.s.w.
  • G l a u b e n s s ä t z e - Arbeit mit dem Unterbewusstsein
  • A b g r e n z u n g - wie kann ich mich nicht mehr verantwortlich für die Gefühle anderer fühlen?
  • B e d ü r f n i  s s e  - was will ich eigentlich? Warum bin ich hier?
  • S e l b s t a n n a h m e - Wie kann ich wertschätzend mit mir selbst umgehen? Wie kann ich meine Bedürfnisse & Grenzen achten und gleichzeitig mit mir UND anderen Menschen in einem liebevollen Umgang sein?


L e r n e  d i c h  g a n z  n e u  k e n n e n ,

E r g r ü n d e  d i c h,

V er s t e h e  d i c h, 

L e b e   d i c h ,

s p ü r e  d i c h ,

f e i e r e  d i c h ,

a c h t e  d i c h ,

n i m m  d i c h  a n,

 m i t  a l l   d e m , w a s  d u  b i s t .

 

K o m m  m i t  a u f  d i e  R e i s e  z u  d i r  s e l b s t.



Modul 3

deine Partnerschaft

Lebe die Beziehung, die du wirklich verdient hast


Immer wieder kommst du an den Punkt, wo du dich in Beziehungen anders verhältst, als du es eigentlich möchtest.

Du passt dich so schnell an, stellst dich zurück, tust viel für Andere und bist am Ende selbst total leer...

 

Du gerätst in Konflikte und verlierst dich selbst. Wünscht dir, eine andere Streit-Kultur, hast aber keine Ahnung, wie das gehen soll. Denn, Konflikte holen so viele Gefühle in dir hoch und du weißt gar nicht, wo die alle her kommen...

Du wünscht dir Beziehungen, in denen dich tief verbunden & verstanden fühlst. 

Und  F U * K  J A, da ist der Wunsch nach einer Partnerschaft, in der man einfach sein darf, wie man ist und gleichzeitig ist da so eine Angst. Denn was, wenn ich nicht genüge? Wenn ich am Ende doch nicht so gut genug bin?

 

Wenn wir eine erfüllte, glückliche Beziehung auf Augenhöhe leben möchten ist es wichtig zu verstehen, dass in einer Partnerschaft nicht nur 2 erwachsene Menschen, sondern auch deren inneren Kinder mit in das Beziehungshaus mit einziehen!

 


erfüllte Partnerschaften können dann eingegangen werden, wenn Bewusstsein & Achtung in Bezug auf die inneren Kinder mit in die Beziehung einziehen.


Wie kann ich in Beziehung mit jemandem gehen, ohne mich selbst zu verlieren?

Wie kann ich mich hingeben, ohne mich aufzugeben?

Wie kann ich zuhören und meine innere Stimme, meine Meinung trotzdem nicht überhören?

 

Lass uns mal ehrlich hinschauen, was in deiner Partnerschaft eigentlich passiert.

Lass uns mal wirklich echt sein.

Lass uns mal aus wunden Punkten der Vergangenheit heute echtes Gold machen. 

Lass uns mal selbst verstehen.

Und unser Gegenüber.

 

Lass uns mal aussteigen aus den Kämpfen um Gerechtigkeit und Klein-Kram & Antworten auf die Frage finden

Wir werden uns in diesem Modul theoretisch & praktisch mit diesen Themen beschäftigen:


  • Wie du eine erfüllte Beziehung leben kannst
  • Wie du in Beziehung zu dir selbst UND jemandem sein, OHNE dich selbst zu verlieren?
  • Erkenne eure Paardynamik & löse immer wiederkehrende Konflikte

  • Lerne die Basis der gewaltfreien Kommunikation, um Konflikte in Verbundenheit zu lösen
  • Werde dir über deine (unbewussten) Bedürfnisse, Grenzen & Strategien in Beziehungen bewusst, um sie sanft verändern zu können

  • Gewinne mehr Bewusstsein und gesunde Wege mit deinen unangenehmen Gefühlen & Triggern umzugehen

  • Lerne deine Verlustangst zu verstehen und liebevoll zu transformieren

  • Stärke dein Vertrauen in dich und deine Beziehung


Lass uns heute selbst die Beziehung leben, die wir verdienen.



Kurz & knackig:

  • Tiefe Verbundenheit & authentische Beziehung zu dir selbst
  • ein großes theoretisches Wissen zu Bindungsmustern, Entwicklungstraumata & der Auswirkung auf dein heutiges Leben
  • ein großen Schatz an praktischen Übungen, Tools & Handwerkszeug, um Bindungsmuster zu transformieren, in ein tiefes Vertrauen zu dir zu kommen, zu deinen Bedürfnissen & Grenzen zu stehen
  • Theorie & Praxis zum Thema gewaltfreie Kommunikation
  • Theorie & Praxis zum Arbeiten mit inneren Anteilen
  • Theorie & Praxis zum Thema Abgrenzung & Selbstannahme
  • Theorie & Praxis zum Umgang mit inneren Konflikten in dir und in deinen Beziehungen
  • Umgang mit eigenen Triggern, die in Beziehungen hochkommen
  • Theorie & Praxis zum Umgang mit Emotionen in dir & in deinen Beziehungen (Selbstregulation & Fremdregulation)
  • Körperarbeit, Meditation, innere Kind-Arbeit

Was bekommst du im Kurs?

  • insgesamt 4 Wochen intensive Begleitung von mir persönlich, zwei mal pro Woche (sofern es zeitlich möglich ist)
  • wöchentliche Live online Sessions mit mir mit Theorie & Praxis (3 pro Modul + eine Begrüßungs- + eine Abschlusssession)
  • wöchentliche Q&A Session zu jedem Modul (also insgesamt 3),  wo du all deine Fragen stellen kannst & ich persönlich, umfangreich und individuell auf deine Fragen eingehen. Wir sehen uns also pro Woche 2 mal (sofern du Live dabei sein kannst)
  • physisches Workbook, was ich dir als Buch nach Hause schicke
  • zusätzlichen Videos, Audios & Arbeitsmaterial findest du in einem geschützten Mitgliederbereich
  • intensiver Austausch mit Frauen, die deine Themen & Gefühle kennen
  • individuelle, ganzheitliche & persönliche Begleitung durch eine kleine Gruppe
  • geschützte Facebookgruppe für viel Austausch unter den Teilnehmerinnen
  • Übungen, kleine Aufgaben & Impulse innerhalb der Facebookgruppe
  • alle Aufzeichnungen der Live Sessions

Wie genau ist der Ablauf?

 

Wir sehen uns 2x in der Woche.

Jeden Freitag startet ein neues Modul, jeden Montag ist die dazugehörige Q&A Session zum Modul. Zusätzlich ist der Kurs umramt von einer Begrüßungs- & einer Abschluss- Session.

Alle Module finden über Zoom statt.

 

25.10.2021 Begrüßung & Kennenlernen von 10-12 Uhr 

 

29.10.2021 Modul I Theorie & Praxis-Session von 9.30 - 12.30 Uhr 

02.11.2021 Q&A von 9.30 - 11.30 Uhr in der Facebookgruppe 

 

04.11.2021 Uhr Modul II Theorie & Praxis Session von 9.30 - 12.30 Uhr  

09.11.2021 Q&A von 9.30 - 11.30 Uhr in der Facebookgruppe

 

12.11.2021 Modul III Theorie & Praxis Session von 9.30 - 12.30 Uhr

16.11.2021 Q&A von 9.30 - 11.30 Uhr  in der Facebookgruppe

 

11.2021 gemeinsamer Abschluss von 10-12 Uhr

 

wat kost´der spaß?

 

Der Kurs ist derzeit ausgebucht!



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Du möchtest auf die Warteliste? schick mir einfach ne kurze Nachricht & ich melde mich, sobald neue Kursdaten da sind

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.